LAVENDEL

LAVENDEL

Di, 12/09/2014 - 20:02 | Bastidas Architecture | Blog

Lavendel wächst überall, weil es eine besonders widerstandsfähige Pflanze ist, doch ursprünglich stammt der Lavendel aus der Mittelmeerregion. Lavandula augustifolia hat den intensivsten Duft. Diese Lavendelart mag am liebsten volles Sonnenlicht und trockenen Boden. Die Wahl der Bepflanzung und der Pflanzenarten sind ein wichtiger Teil der Gartengestaltung und ihre Integration in das architektonische Projekt erfordert Pläne und Zeichnungen, die der Erhaltung des natürlichen Umfelds treu bleiben.

Wir haben unser natürliches Umfeld auch mit Symbolen und kulturellen Konzepten bereichert. Vor allem die Welt der Blumen hat viele Bedeutungen, ja sogar einen sozialen Status, wobei die Macht seiner medizinischen Eigenschaften nie vergessen werden sollte. Der Lavendel hat im Laufe der Geschichte in vielen Zivilisationen nicht nur kosmetische Zwecke erfüllt sondern diente auch der Einbalsamierung, jenem Ritual das die Identität des Individuums im Jenseits erhält.

Die Blume des Lavendel verkörpert Reinheit und Stille und vermittelt eine Botschaft der Ruhe und Andacht. Auf der Fotografie, mit welcher wir unseren heutigen Post illustrieren, versüßt die Farbe lila – der die Volkskultur Weiblichkeit und Königswürde zuschreibt-, die Luft frisch geschnittener Weizenfelder. Wenn die Architektur in der Lage ist unsere Identität als Volk zu bewahren, dann dürfen wir die Wahl der Landschaftsgestaltung nicht dem Zufall überlassen.

Categories